Blumenmarkt Amsterdam

 


Der Bloemenmarkt (niederländisch) oder Blumenmarkt (deutsch) ist ein bei Touristen sehr beliebter Markt in Amsterdam. Der Bloemenmarkt ist sehr zentral am Ende der Kalverstraat (Kälberstraße), der zentralen Fußgängerzone von Amsterdam.

Der Verkaufsstände auf dem Blumemarkt sind auf Booten entlang eines Kanals. Somit besteht der der Markt also aus nur einer langen Reihe vom Läden.

Das Angebot auf dem Blumenmarkt Amsterdam besteht vor allem aus Artikel rund um Blumen. Es gibt es große Auswahl an Schnittblumen, Blumenstöcke und Blumensamen. Sehr viele Shops bietet die berühmten holländischen Blumenzwiebel wie Tulpenzwiebel an. Selbst im Winter ist die Auswahl an frischen Blumen in allen Farben groß.

Besonders die vielen Touristen kaufen die Blumen (vor allem Tulpen) aus Holz und Plastik. Des Weiteren gibt es auf den Bloemenmarkt alle möglichen Amsterdam-Souvenirs, nicht nur zum Thema Blumen. Dazu zählen unter anderem Schuhe, Postkarten und Plastik-Spielzeug.

Lohnt sich der Besuch des Bloemenmarkt Amsterdam?

Obwohl wir uns etwas mehr erwartet hätten, spricht wenig gegen einen Besuch, besonders wenn man schon in der Nähe ist. Der Markt ist sehr zentral und kostet natürlich keinen Eintritt. Einmal durchgehen ist nicht uninteressant. Ein absolutes Highlight unserer Reise nach Amsterdam war der  Blumenmarkt aus unserer Sicht aber nicht.

Öffnungszeiten Blumenmarkt  Amsterdam?

Der "Flower Market" ist jeden Tag, auch sonntags geöffnet. Unter der Woche sind die Geschäfte etwa von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, am Sonntag sind die Öffnungszeiten etwas kürzer (etwa 11 Uhr bis 17 Uhr).

Tipp: Interessante Käse-Läden gegenüber

Direkt gegenüber der Stände mit den Blumen auf den Booten gibt es in festen Häusern mindestens drei Käseläden. Das Angebot richtet sich auch hier inzwischen vor allem an Touristen, dennoch sind die Käseshops interessant..

Man kann vor allem größere und kleinere Räder kaufen, der Käse hält in der Regel ungekühlt relativ lange (besser nachfragen). Man kann in mindestens 2 Läden mehrere Sorten Käse kostenlos probieren. Neben dem bekannten Sorten wie Gouda, Edamer und Leerdamer gibt es weitere interessante Käsesorten wie verschiedene Schimmelkäse-Sorten, Hartkäse und Boerenkaas (Bauernkäse). Auch Ziegenkäse ist in den Niederlanden weit verbreitet.

Essen in der Umgebung

Auch ein für Amsterdam typischen Pfannkuchenhaus (Pannenkoekenhuis) ist gegenüber dem Blumenmarkt. In dem kleinen Restaurant kann man typische, niederländische Pancakes (Pannenkoeken, Pfannkuchen) bestellen. Gut und preiswert ist auch der kleine asiatische Take Away (Imbiss) neben dem McDonald's.

 

 

Amsterdam-Reiseinfo.de
 
Sehenswürdigkeiten
Rijksmusuem
Van Gogh Museum
Anne Frank Haus
Madame Tussaud
Heineken Tour
Hard Rock Cafe
Blumenmarkt
Chinatown
Zoo Amsterdam
 
Informationen
Öffnungszeiten
Preise und Geld
Tickets Nahverkehr
Ausflüge Umgebung
Datenschutz
Impressum