Chinatown Amsterdam

 


Wie in einigen Städten der USA haben auch einige Städte in Europa eine Chinatown. Dazu gehören zum Beispiel das chinesische Viertel von London. Auch Amsterdam hat eine kleine Chinatown, die "Chinesenstadt" von Rotterdam ist etwas bekannter und größer.

Eine Chinatown ist ein Stadtviertel außerhalb von China, in dem vor allem Chinesen leben und chinesische Restaurants und Geschäfte betreiben.  Die Chinatown von Amsterdam wird oft und gerne von Touristen besucht. Sie ist direkt in der Innenstadt nördlich des zentralen Platzes Nieuwmarkt (Neue Markt), nicht weit vom Party- und Rotlichtviertel "De Wallen" entfernt.

Was gibt es in der Chinatown Amsterdam zu sehen?

Das bekannteste asiatische Gebäude ist hier der buddhistische Tempel "Fo Guang Shan Holland Tempel". Er ist unter Touristen als Fotomotiv sehr beliebt. Lässt man sich vor dem Tempel fotografieren, sieht es aus als sei auf einer Reise durch China statt in Amsterdam. Er ist in der Hauptstraße der Chinatown Amsterdam "Zeedijk".  Die Zeedijk-Straße geht direkt vom Stadtplatz Nieuwmarkt (Neumarkt) weg, der China-Tempel ist nach weniger als 100 Meter auf der linken Seite.

Viele Touristen besuchen auch eines der Restaurants in der Chinatown Amsterdam. Das Essen ist hier teilweise etwas preiswerter als in anderen asiatischen Lokalen im Zentrum von Amsterdam. Auch ist die Küche oft weniger an den westlichen Geschmack angepasst, also original chinesisch. Es gibt in der Amsterdamer Chinatown nicht nur Gaststätten mit China-Essen, sondern auch einige Thai-Restaurants und ähnliches. Preiswert sind einige asiatische Imbisse.

Daneben findet man in dem Chinesenviertel ein paar asiatische Läden und Supermärkte. Besonders interessant fanden wir die chinesischen Bäckereien und Konditoreien in der Chinatown Amsterdam.

Lohnt sich der Besuch der Chinatown Amsterdam?

Mal durchgehen, wenn man gerade in der Gegend ist, lohnt sich auf alle Fälle. Fast jeder Tourist kommt hier sowieso vorbei, da das asiatische Viertel direkt im Zentrum ist. Eintritt muss man auch keinen bezahlen, also warum nicht?

Die Chinatown ist aber keine der ganz großen Sehenswürdigkeiten von Amsterdam, dafür ist sie auch einfach zu klein. Ein paar Geschäfte, Restaurants und der Tempel Fo Guang Shan, das ist eigentlich schon fast alles.

 

 

Amsterdam-Reiseinfo.de
 
Sehenswürdigkeiten
Rijksmusuem
Van Gogh Museum
Anne Frank Haus
Madame Tussaud
Heineken Tour
Hard Rock Cafe
Blumenmarkt
Chinatown
Zoo Amsterdam
 
Informationen
Öffnungszeiten
Preise und Geld
Tickets Nahverkehr
Ausflüge Umgebung
Datenschutz
Impressum