Van Gogh Museum Amsterdam

 


Das Van Gogh Museum in Amsterdam gehört zu den wichtigsten Kunstmuseen in Europa. Nirgendwo sind mehr Bilder von Vincent Van Gogh, einem der größten Maler aller Zeiten, ausgestellt. Der Künstler (1853 bis 1890) malte, oft in bunten Farben, unter anderen Landschaften und das Leben der einfachen Leute. Es ist ein neues, modernes, großes und sehr beliebtes Museum mit im Durchschnitt über 4.000 Besucher pro Tag. Im Sommer und am Wochenende sind es meist wesentlich mehr.

Eintrittspreise Van Gogh Museum Amsterdam 2018

Trotz relativ hohem Eintritt bilden sich an vielen Tagen lange Schlangen an den Kassen. Es ist deshalb mehr als sinnvoll die Eintrittskarten für das berühmte Kunstmuseum vorher im Internet zu kaufen. Mit solchen Tickets muss man sich nicht an der Museumskasse anstellen (Tickets ohne Anstehen oder international Skip-The-Line-Tickets).

Der Eintritt kostet 18 Euro, Kinder unter 18 Jahre sind umsonst. Bei Getyourguide.de, einer bekannten und seriösen deutschsprachigen Webseite, kann man die Eintrittskarten Online kaufen: Auf diesem Link gibt es die Tickets ohne Anstehen

Öffnungszeiten Van Gogh Museum Amsterdam 2018

Die Ausstellung ist von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, am Freitag ist langer Museumstag bis 21 Uhr. Dies gilt unseres Wissens für alle Tage im Jahr, auch für Feiertage und ähnliches.

Lage und Anfahrt

Das Museum ist am Rand der Innenstadt. Man geht vom Zentrum eine knappe halbe Stunde, vom Hauptbahnhof etwa 45 Minuten quer durch das Zentrum. Sehr viele Straßenbahn-Linien halten in der Nähe der Van-Gogh-Ausstellung.

Informationen Besuch Van Gogh Museum Amsterdam

Eingang: Hinter dem Eingang kommt man in eine große Eingangshalle. Hier sind ein Shop für Bücher zum Thema, gute und saubere Toiletten und mehrere Schalter zum Ausleihen von Audio-Geräten (tragabre Museumsführer, 5 Euro Gebühr). Taschen, Rucksäcke, Regenschirme usw. muss man an der großen Garderobe abgeben (kostenlos). Auch ein Restaurant gibt es.

Allgemeine Infos: Vom Eingangsbereich geht man ins eigentliche Van Gogh Museum. Die Ausstellung hat 3 Stockwerke. Die wichtigen Bilder sind vor allem in der 1. Etage und in der 3. Etage.

Das Van Gogh Museum Amsterdam ist viel mehr als nur eine Ausstellung der Bilder des großen Malers. Das kurze Leben und die Werke von Van Gogh werden ausführlich erklärt. Van Gogh wurde nur 37 Jahre alt, er starb 1890 durch Selbstmord.

Die meisten Informationen und Schilder im Museum sind auf Niederländisch und Englisch. Wer nur Deutsch gut versteht, sollte sich unbedingt ein Audio-Gerät ausleihen.

1. Stock: Hier sind viele Bilder von Van Gogh, alle im Museum vorhandenen Kunstwerke aus den Jahren 1883 bis 1888.

2. Stock: In dieser Etage wird das Leben von Van Gogh dargestellt. Zudem sind hier viele Zeichnungen und Briefe des weltberühmten Künstlers. Vincent Van Gogh ist zwar vor allem für farbenfrohe Gemälde bekannt, er hat aber auch viele Zeichnungen gefertigt. Besonders gut gefallen haben uns die ausgestellten Briefe von Van Gogh. Man kann zu vielen Briefen eine Übersetzung auf englisch anhören. Dies hat uns im Van Gogh Museum, wie vieles andere, sehr gut gefallen. gemacht. Es ist ein tolles, modernes und interaktives Museum. Man lernt viel über den ungewöhnlichen Menschen Vincent Van Gogh und versteht dadurch seine Bilder viel besser.

3. Stock: Hier sind die Bilder aus den letzten beiden Jahren im Leben von Van Gogh und ein weiterer Buchladen.

Einige Regeln Van Gogh Museum für Besucher

Leider darf man im Van Gogh Museum Amsterdam keine Fotos machen. Fotografieren ist bis auf ganz wenige Ausnahmen verboten. Dies finden wir sehr schade, im benachbarten großen Rijksmuseum ist dies ganz anders.

Viele andere Regeln sind hingegen wenig überraschend: Keine Flüssigkeiten mitnehmen, nicht Rauchen, keine scharfen Gegenstände (Messer), keine Taschen, Regenschirme, keine Hunde, kein Essen ...

 

Wichtige Bilder im Van Gogh Museum (Auszug)

Bedeutende Gemälde von Vincent Van Gogh:

Vincents Schlafzimmer (siehe Bild oben)
Feld unter Sturmhimmel
Selbstporträt vor Staffelei
Das Gelbe Haus
Hafenmole von Boulogne
Kartoffelernte (Patato Eaters)
Sonnenblumen
Mandelblüte
Schwertlilien
Weizenfeld mit Raben
sowie Selbstporträts

Anderen Maler:

Paul Gauguin: Mangofrüchte
Claude Monet: Windmühlen in der Nähe von Zaandam

 

 
Eines unserer Lieblingsbilder von Van Gogh, vor allem die Landschaftsbilder und die vielen Gemälde zum Thema Felder und Feldarbeit gefallen und sehr gut. Dieses Bild oben ist unseres Wissens in einem anderen Museum.

 

Amsterdam-Reiseinfo.de
 
Sehenswürdigkeiten
Rijksmusuem
Van Gogh Museum
Anne Frank Haus
Madame Tussaud
Heineken Tour
Hard Rock Cafe
Blumenmarkt
Chinatown
Zoo Amsterdam
 
Informationen
Öffnungszeiten
Preise und Geld
Tickets Nahverkehr
Ausflüge Umgebung
Datenschutz
Impressum